Schiguna Ackersteinstrasse

12 Krippenplätze

Die Krippe steht allen Kindern ab dem vollendetem 3. Lebensmonat bis zum Eintritt in den Kindergarten offen und bietet eine familienergänzende Betreuung während der Wochentage. Die Krippe betreut Kinder in einer altersgemischten Gruppe bis maximal 12 Kinder. Die Aufnahme der Kinder erfolgt unabhängig von Herkunft, Religion, Nationalität und Einkommensverhältnissen der Erziehungsverantwortlichen.Die Gruppe an der Ackersteinstrasse 161 befindet sich inmitten eines schönen, begrünten Wohnquartiers. Öffentliche, schöne Spielplätzen, stehen uns in der Nähe zur Verfügung. Die Räume der Krippe sind gross und lichtdurchflutet. Der erste grosse Raum dient den spielerischen, konstruktiven Aktivitäten, der zweite Raum wird als Bewegungs- und Ruheraum benutzt.

Team

Brigitte Mutter

Mutter von 2 erwachsenen Kindern. Arbeitet seit 2001 mit Regula Selman zusammen in der Krippe. Regula Selman stellte sie damals ein. Durch die Pensionierung von Regula kam es zu einem grossen Wechsel. Der Verein wurde aufgelöst, Brigitte Mutter übernahm die Leitung der Krippe, die Geschäftsführung und gründete die Schiguna GmbH.

Brigitte MutterKrippenleiterin und Inhaberin
Regula Selman

Mutter eines erwachsenen Sohns. Mitgründerin der Krippe Schiguna und langjährige Krippenleiterin, seit Januar 2014 pensioniert. Glücklicherweise arbeitet sie noch 50 %, immer noch sehr aktiv und interessiert am Fortbestehen der Krippe.

Regula SelmanStellvertretende Krippenleiterin
Dafina Durguti

Arbeitet seit 2011 in der Schiguna, hat bei uns die Ausbildung gemacht und macht von Januar bis Mai 2016 eine Babypause, in der sie ihr drittes Kind bekommt. Danach kommt sie wieder und bringt ihr Baby mit in die Krippe.

Dafina Durguti
Elmedina Zendeli

Sie arbeitete als 16 Jährige schon einmal bei uns, für 10 Jahre hatten wir uns aus den Augen verloren, Anfang 2015 haben sich unsere Wege erneut gekreuzt und nun macht sie die verkürzte Lehre zur Fachfrau Betreuung.

Elmedina Zendeli
Michelle Günther

Sie ist unser jüngsten Mitglied im Team, seit September 2015 arbeitet sie als ausgebildete Fachkraft bei uns mit.

Michelle Günther
Vildan Savasli

Vildan arbeitet seit Februar 2015 bei uns als Aushilfe. Sie hat selbst 3 Kinder.

Vildan Savasli

Räumlichkeiten

Eine Gruppe befindet sich an der Ackersteinstrasse 161, inmitten eines schönen, begrünten Wohnquartiers. Öffentliche, schöne Spielplätzen, stehen uns in der Nähe zur Verfügung, die wir oft besuchen. Die Räume der Krippe sind gross und lichtdurchflutet. Der Eine wird als Bewegungs- und Ruheraum benutzt, der Andere für die spielerischen, konstruktiven Aktivitäten. Auf derselben Etage befinden sich eine große Wohnküche, zwei Toiletten, ein Büro sowie ein Stauraum.

Die zweite Gruppe mit 10 Kinder befindet sich am Tobeleggweg 9, direkt an der schönen Limmat. Es gibt einen grossen Hauptraum und einen kleinen Rückzugsraum, in dem die Kinder auch schlafen können.

1
2
3
4
5
6
7
8
1

Entrée – Garderobe

21m

2

Gruppenraum

50.4m2

76547546756

3

Gruppenraum 2

35.6m2

4

Büro

8.9m2

5

Flur

8.8m2

6

Küche

19.7m2

Young girl at party sitting at table with food smiling

7

WC 1

2m2

Krippe-3

8

WC 2

2.1m2

Kontakt

Schiguna Ackersteinstrasse

Ackersteinstrasse 161
8049 Zürich

044 361 11 68
info@schiguna.ch

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag von 07.30 bis 18.00 Uhr

Schiguna Tobeleggweg

10 Krippenplätze

Die Krippe steht allen Kindern ab dem vollendetem 3. Lebensmonat bis zum Eintritt in den Kindergarten offen und bietet eine familienergänzende Betreuung während der Wochentage. Die Krippe betreut Kinder in einer altersgemischten Gruppe bis maximal 10 Kinder. Die Aufnahme der Kinder erfolgt unabhängig von Herkunft, Religion, Nationalität und Einkommensverhältnissen der Erziehungsverantwortlichen. Die Räumlichkeiten am Tobeleggweg sind sehr hell und freundlich. Zu den Räumen gehört ein eigener kleiner Garten. Um die Sicherheit der Kinder an der Limmat zu gewährleisten ist der Garten komplett eingezäunt. Einen schönen Spielplatz gibt es ca. in 50 Meter Entfernung.

Team

Salome Brentari

Salome ist im Abschlussjahr zur Fachfrau Betreuung. Sie arbeitet seit August 2012 bei uns in der Krippe, zunächst als Praktikantin und dann als Auszubildende.

Salome Brentari
Brigitte Mutter

Mutter von 2 erwachsenen Kindern. Arbeitet seit 2001 mit Regula Selman zusammen in der Krippe. Regula Selman stellte sie damals ein. Durch die Pensionierung von Regula kam es zu einem grossen Wechsel. Der Verein wurde aufgelöst, Brigitte Mutter übernahm die Leitung der Krippe, die Geschäftsführung und gründete die Schiguna GmbH.

Brigitte MutterKrippenleiterin und Inhaberin
Regula Selman

Mutter eines erwachsenen Sohns. Mitgründerin der Krippe Schiguna und langjährige Krippenleiterin, seit Januar 2014 pensioniert. Glücklicherweise arbeitet sie noch 50 %, immer noch sehr aktiv und interessiert am Fortbestehen der Krippe.

Regula SelmanStellvertretende Krippenleiterin

Räumlichkeiten

Eine Gruppe befindet sich an der Ackersteinstrasse 161, inmitten eines schönen, begrünten Wohnquartiers. Öffentliche, schöne Spielplätzen, stehen uns in der Nähe zur Verfügung, die wir oft besuchen. Die Räume der Krippe sind gross und lichtdurchflutet. Der Eine wird als Bewegungs- und Ruheraum benutzt, der Andere für die spielerischen, konstruktiven Aktivitäten. Auf derselben Etage befinden sich eine große Wohnküche, zwei Toiletten, ein Büro sowie ein Stauraum.

Die zweite Gruppe mit 10 Kinder befindet sich am Tobeleggweg 9, direkt an der schönen Limmat. Es gibt einen grossen Hauptraum und einen kleinen Rückzugsraum, in dem die Kinder auch schlafen können.

1
2
3
4
5
6
7
8

Kontakt

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag von 07.30 bis 18.00 Uhr

Anmeldeformular

Sie können das PDF Formular zur Anmeldung hier herunterladen.

Sie haben eine Frage?